Frühstück

Fit4Morning

Das Frühstück, der perfekte Start in den Tag

Start your day right und wenn es zeitlich doch knapp wird, dann eben auch unterwegs. Mit den proteinreichen Frühstücksalternativen von Fit4Day ist es ganz einfach – egal ob du morgens Zeit für knuspriges Proteinmüsli hast, ein warmes Porridge genießt oder schnell auf dem Weg zur Arbeit einen Frühstücksdrink trinkst.

Ohne Treibstoff keine Energie. Im Grunde ganz einfach.
Das gilt auch für deinen Körper. Das Gehirn, die Muskeln und Organe brauchen genügend Energie um reibungslos zu funktionieren – und das besonders morgens, um das zu leisten zu können, was wir tagtäglich von ihm fordern.

Soweit die Theorie. Hier sind einige gute Gründe, warum Frühstücken so wichtig ist:

Ein gutes und ausgewogenes Frühstück ist also die Basis für den Tag. Mit stetig knurrendem Magen lauern die Heißhungerattacken buchstäblich überall und es ist sehr leicht, in die Kuchenfalle beim Bäcker um die Ecke zu tappen und dem Körper ungesunde Zuckerbomben zuzumuten. Langfristig ist das natürlich in zunehmendem Umfang am Bauch messbar.

Die mentale Komponente

Ein Frühstück, und mag es auch noch so kurz sein, ist bereits das erste kleine Highlight des Tages; quasi ein kurzes Innehalten, um die Gedanken zu ordnen  bevor du vom Arbeitstag vollkommen vereinnahmt wirst. Der Tag wird anstrengend genug.

Wach auf!

Ein gutes Frühstück macht wach, denn mit vollem Tank lässt sich auch der stressigste Tag deutlich motivierter angehen. Ein Frühstück hält fit und gesund, denn es sorgt unter anderem für einen stabileren Blutzuckerspiegel über den Tag, was den Körper letztlich gegen vielerlei Krankheiten wappnet.

Konzentration

Wer gut frühstückt, kann sich im Arbeitstag besser konzentrieren und seine Gedanken ordnen, was natürlich bei einem knurrenden Magen deutlich schwerer fallen dürfte.

Mach´s flüssig!

Wenn morgens kaum Zeit bleibt, wirf einfach alle Zutaten in den Mixer, oder genieße einen Fit4Day Protein Frühstücksdrink und nimm dein Frühstück einfach mit. Zu wenig Zeit morgens ist keine Ausrede, das Frühstück komplett ausfallen zu lassen

Nimm dir die Zeit

Ein Plädoyer fürs  Frühstück – nicht nur am Wochenende – denn leider ist das Frühstück inzwischen zu einem Wochenendphänomen geworden. Gönnt euch doch die kleine Atempause bevor der Arbeitstag beginnt.